Portrait

Unsere Vision

Der SVMT will:

  • mithelfen, dass die Schweiz ihre globale Position in Materialwissenschaften und Technologie hält und ausbaut
  • neue Konzepte schaffen für die Aus- und Weiterbildung von Materialwissenschafters

Der SVMT ergreift die Initiative

  • für eine Zukunftsvision „Materials, made in Switzerland in 2030“ zu entwickeln
  • für eine engere Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Verbänden um neue, gemeinsamer Platformen zu entwickeln

Unsere Themen und Tätigkeiten

Die Materialien und Technologien der Zukunft müssen heute gefunden und bearbeitet werden:

  • Intelligente Materialien
  • Effektorientiertes Engineering
  • Vorausschauendes Modelling

Die wichtigsten Materialforschungsbastionen von heute dürfen nicht aufgegeben werden:

  • Hartstoffbeschichtungen für Werkzeuge und hochbelastete Oberflächen
  • Materialmorphologie und -analytik der Metalle und Verbundwerkstoffe
  • Grundlagen der Tribologie und Korrosionseffekte
  • Biowerkstoffe, Keramik sowie Werkstoffselektion und -optimierung

Der Beruf der Werkstoffingenieure, -techniker und -laboranten muss in der Industrie attraktiver werden:

  • Weiterbildung, und Oeffentlichkeitsarbeit
  • Neue Instrumente zur Stellenvermittlung
  • Bessere Entlöhnung