Veranstaltungen

SVMT-Kurse

Kontinuierliche Weiterbildung ist ein Hauptschwerpunkt des SVMT. Daher offerieren wir Kurse für Techniker, Ingenieure, Forscher und Manager zu aktuellen Themen, wie

  • Materialografie
  • Biomaterialien
  • Oberflächentechnologie
  • Stahl
  • Korrosion
  • Fachgruppe Metallkunde
  • Fachgruppe Strukturintegrität

 

Vorschau

Materialografie
Metallografie und Korrosion
15. November 2017
Qualitech AG
Sulzerallee 25
8404 Winterthur, Switzerland

Teilnahmegebühren
SVMT Mitglieder CHF 375.–
Nichtmitglieder CHF 500.–

Programm folgt in Kürze
 

 

 

41. SITZUNG DER SVMT-FACHGRUPPE Strukturintegrität

Leitthema: ”Strukturintegrität von beschichteten Bauteilen”

Datum: 2. Mai 2017, 09:30 – ca. 15:00 Uhr
Gastgeber: Empa in Thun
Tagungsort: Empa, Feuerwerkerstrasse 39, CH-3602 Thun

Sitzung_Struktur_2017

Bild von der 41. Sitzung in der Emma Thun

 

3. Sitzung der SVMT-Fachgruppe Metallkunde

Leitthema: ”Nanokornmetalle” auf industrieller Skala”

Datum: Mittwoch, 7.12.2016, 09:45 – ca. 15:30 Uhr
Gastgeber: Corrado Bassi (Director Novelis Automotive Development Europe)
Tagungsort: Novelis Switzerland SA, 3960 Sierre

Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zu einem Firmenrundgang.

Anmeldung bis 18.11.2016 (für Vorträge/Beiträge bis 20.10.2016) an: markus.diener@mat.ethz.ch

laminage_a_chaud_12

 

Vorschau 2017

Tagung Biomaterialien

SAVE THE DATE: Dienstag, 17. Januar 2017

Weiterbildungsveranstaltung über Wechselwirkungen zwischen Werkstoffen und bildgebenden Verfahren in der Medizintechnik

Bildgebende Diagnoseverfahren sind in der Medizintechnik allgegenwärtig, ihr Bedarf nimmt stetig zu. Implantat- und Instrumentenhersteller müssen bei der Auswahl von Konstruktionswerkstoffen nicht allein die Funktion sondern auch das Verhalten und die Wechselwirkungen ihrer Devices beim Einsatz verschiedenster Strahlenquellen berücksichtigen. Im Vordergrund stehen stehen dabei die Gewährleistung der Sicherheit des Patienten und des behandelnden Personals sowie die Reduktion von Störungen mit dem Ziel eines verlässlichen Patientenmonitorings sowie korrekter Diagnosen. Diese Weiterbildungsveranstaltung des SVMT hat zum Ziel, technisch-wissenschaftlich interessierten Mitarbeitenden der Medizintechnik einige Grundlagen und Beispiele, Probleme und Lösungen für die anwendungsgerechte Auswahl von Werkstoffen bei der Verwendung von bildgebenden Diagnoseverfahren zu vermitteln.